ASZ Region Ried feiert Dachgleiche

Ein Abfallwirtschaftszentrum für die Bewohner des gesamten Bezirk Ried wird derzeit in Danner, Aurolzmünster, errichtet. Nach dem Spatenstich im April 2012 konnte nun die Dachgleiche gefeiert werden. Die Inbetriebnahme ist schon für Dezember geplant.

Das ASZ samt Geschäftsstelle des Bezirksabfallverbands (BAV) stellt ein Gemeinschaftsprojekt des BAV mit der Stadtgemeinde Ried und den Gemeinden Aurolzmünster, Hohenzell, Mehrnbach, Neuhofen und Tumeltsham dar. Durch die Kooperation und optimale Erreichbarkeit an der Rieder Umfahrung entsteht der künftige Entsorgungsmittelpunkt des Bezirks.

 

(Foto©Stadtgemeinde Ried): Politische Vertreter und jene der Baufirmen sowie Mitarbeiter des BAV feierten die Dachgleiche

(Foto©Stadtgemeinde Ried): Politische Vertreter und jene der Baufirmen sowie Mitarbeiter des BAV feierten die Dachgleiche

Alle Partner legen Wert auf die Errichtung mit ökologischen Baustoffen und ansprechende Architektur. „Das Altstoffsammelzentrum wird eines der modernsten und kundenfreundlichsten Oberösterreichs – von der logisch gegliederten Annahmehalle bis zur Bedienbarkeit der Großcontainer“, kündigt BAV-Vorsitzender Karl Ehwallner an.

Sein Stellvertreter Dr. Thomas Brückl ergänzt: „Wir gehen von einem Einzugsgebiet von mehr als 30.000 Einwohnern aus. Wer nach Ried einkaufen fährt, kann das mit dem Entsorgen verbinden.“

Investition für die Zukunft
Durch die vorausschauende Planung ist der BAV mit seinem neuen Bürogebäude und dem ASZ optimal für die nächsten Jahrzehnte vorbereitet. „Diese zukunftsweisende Investition stellt somit ein Beispiel für die gute Kooperation unserer Gemeinden dar“, so Rieds Bürgermeister Albert Ortig für seine Amtskollegen der Nachbargemeinden.

Erweiterte Öffnungszeiten
Um den Ansprüchen der Kunden bestmöglich gerecht zu werden, dehnt der BAV die Öffnungszeiten des ASZ aus: Zu den „normalen“ Abgabezeiten montags bis donnerstags wird freitags durchgehend geöffnet, samstags an den Vormittagen.

Die Fertigstellung des neuen Abfallwirtschaftszentrum ist für Dezember geplant. Bis dahin bleiben die ASZ in Ried und Aurolzmünster in Betrieb. Rückfragen an BAV-Vorsitzenden Karl Ehwallner: 0664/2560307