Besondere Ehrung der Stadt Ried

Mit der Verleihung des Ehrenringes der Stadtgemeinde Ried wurde Landesrat a.D. KommR Josef Fill eine besondere Auszeichnung zuteil.

Foto: Bürgermeister Albert Ortig überreichte bei einer Feier im Rathaus Landesrat a.D. KommR Josef Fill Ehrenring und Urkunde der Stadt Ried.

Foto: Bürgermeister Albert Ortig überreichte bei einer Feier im Rathaus Landesrat a.D. KommR Josef Fill Ehrenring und Urkunde der Stadt Ried.

„Sie haben als Landesrat die Entwicklung unserer Region nachhaltig geprägt. Vor allem die Dezentralisierung war Ihnen stets ein großes Anliegen. Bis heute profitieren wir von Ihrer Arbeit durch die Ansiedelung von Betrieben im ländlichen Raum sowie der Schaffung von Schul- und Ausbildungsplätzen und Ihrer erfolgreichen Initiative ‚Frauen in die Technik‘“, so Bürgermeister Albert Ortig in seiner Laudatio. „Die Mitglieder des Rieder Gemeinderates haben daher einstimmig die Verleihung des Ehrenringes für Ihre besonderen Verdienste um die Entwicklung der Region Innviertel und somit das Gemeinwohl beschlossen.“

Landesrat a.D. KommR Josef Fill war von der Feier im Ratssaal des Rieder Rathauses beeindruckt und stellte bescheiden die Frage, ob er die Auszeichnung verdient habe: „Meine politische Tätigkeit war nie so geplant. Ich habe es gern gemacht, weil es mir wichtig war und ist, abseits des Zentralraumes starke Unternehmen mit sicheren Arbeitsplätzen zu etablieren.“