Ehrenamtlichkeit mit Gold honoriert

Ehrung Etzlinger Feischl

Das Goldene Ehrenzeichen der Stadt Ried überreichte Bgm. Albert Ortig Dir. RegR Eva-Maria Feischl und Herbert Etzlinger als offiziellen Dank für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement um die Kolpingfamilie bzw. den Schrebergartenverein.

Foto: Bgm. Albert Ortig mit Dir. RR Eva-Maria Feischl und Herbert Etzlinger bei Verleihung der Goldenen Ehrenzeichen.

Foto: Bgm. Albert Ortig mit Dir. RR Eva-Maria Feischl und Herbert Etzlinger bei Verleihung der Goldenen Ehrenzeichen.

„Vor mehr als 15 Jahren wurden Sie zur Präsida der Rieder Kolpingfamilie gewählt. Durch Ihren unermüdlichen Einsatz und Ihr organisatorisches Geschick konnte das Kolpinghaus saniert und ein Betreubares Wohnen mit 17 Einheiten geschaffen werden“, so Bürgermeister Albert Ortig in seiner Laudatio für Dir. RR Eva-Maria Feischl bei der Ehrung im Rieder Rathaus.

Herbert Etzlinger bezeichnete Bgm. Ortig als Vorzeigeobmann des Schrebergartenvereins: „Mit Genauigkeit sowie Gewissenhaftigkeit haben Sie mehr als 15 Jahre lang als Obmann ein harmonisches Miteinander in der Schrebergartennachbarschaft gewährleistet. Zudem tragen Sie durch Ihre Mitgliedschaft in einigen weiteren Vereinen zum Zusammenhalt in unserer Heimatstadt bei.“