Stadtgärtner im Dauereinsatz: Ried kauft neuen Böschungsmäher

Sommer in Ried heißt gepflegte Pflanzen in den verschiedenen Parks und Verkehrsinseln, eine blühend geschmückte Innenstadt und einladende Schanigärten. Damit die Stadt so herausgeputzt ist, sind oft unbemerkt MitarbeiterInnen der Stadtgemeinde fleißig. Unterstützt wird ihre Arbeit nun durch einen neu angekauften Böschungsmäher.

„Mit diesem Anbaugerät für unsere Traktoren steigt die Effizienz von Mäharbeiten bei Böschungen und Grünstreifen wesentlich. Dadurch können wir dem Wunsch vieler BürgerInnen nachkommen und statt bisher 2 Mal jetzt 3 Mal pro Saison mähen“, so Bürgermeister Albert Ortig.

Foto: Bürgermeister Albert Ortig und Baudirektor DI Gerald Muhr ließen sich den Böschungsmäher im Stadtteil Landwiesen vorführen.

Foto: Bürgermeister Albert Ortig und Baudirektor DI Gerald Muhr ließen sich den Böschungsmäher im Stadtteil Landwiesen vorführen.