Ried liest: Voller Erfolg für Lesewoche

Die Stadtbücherei Ried hat mit ihren Aktivitäten beim Literaturfestival „Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek“ ins Schwarze getroffen – hunderte LeserInnen nahmen am Gewinnspiel teil. Eine ganze Woche lang haben sie einander 47.159 Minuten vorgelesen.

„Ich war völlig überwältigt, wie toll die Vorleseaktion angenommen wurde. Ganze Schulklassen und Kindergartengruppen waren mit Begeisterung dabei. Nicht nur Rieder Kinder, sondern auch viele SchülerInnen zum Beispiel aus Eberschwang, Geinberg, St. Martin oder Aspach haben mit Freude vorgelesen.“, berichtet Büchereileiterin Karin Mair. „Insgesamt wurde unsere Stadtbücherei während der Woche Ende Oktober noch stärker frequentiert – auch von Erwachsenen. Besonders schön fand ich nette Begegnungen bei unseren Lesungen.“

35 Gewinner gezogen

474 LeserInnen, davon drei Viertel unter 15 Jahren, haben Teilnahmescheine für das Gewinnspiel abgegeben. Wer von ihnen sich über einen Gutschein der Rieder Buchhandlungen Bücherwurm, Dim und Thalia freuen darf, steht auf Listen in der Stadtbücherei und wird auch persönlich darüber informiert.

Dass Lesen immer ein Gewinn ist, belegen die Nutzerzahlen der Stadtbücherei: Im Jahr 2012 wurden ca. 30.000 Bücher, Zeitschriften, Hörbücher, Spiele usw. insgesamt mehr als 83.000 Mal ausgeborgt.

Öffnungszeiten: DI, DO, FR 9 bis 12 und 13 bis 17 Uhr, SA 9 bis 12 Uhroesterreich-liest